Pfadfinder werden

Jeder kann bei uns seine Fähigkeiten einbringen und weiterentwickeln. Wer Spaß daran hat, neue Freunde kennenzulernen, um mit ihnen ständig etwas auf die Beine zu stellen, ist bei uns genau richtig.

Wir treffen uns normalerweise einmal pro Woche zum Heimabend. So nennen wir unsere Gruppenstunden. Das ist nie langweilig – wir spielen, singen oder sitzen einfach zusammen und lernen einander besser kennen. Oder wir bereiten unsere nächsten Unternehmungen und Abenteuer vor.

Wenn du mitmachen möchstest und zwischen 8 (Mädchen ab 6) und 14 Jahre Jahre alt bist, nimm bitte kurz Kontakt zu einer Gruppe in deiner Nähe auf und komm dann einfach zum Heimabend. Wenn du dich eingelebt hast, wirst du als Neuling in die Gruppe aufgenommen und darfst dann zur Kluft das Halstuch tragen. Bei der Aufnahme versprichst du gute Kameradschaft zu halten und die Grundregeln der Pfadfinder zu befolgen.

Unsere Arbeit ist gemeinnützlich und wird ausschließlich ehrenamtlich geleistet. Wir sind ein Teil des Deutschen Pfadfinderbundes. Wir sind jedoch nicht konfessionell gebunden und gehören keiner keiner politischen Partei an.